Noelliturm Maennliturm Luegisland Wachtturm Zytturm Schirmerturm Pulverturm Allenwindenturm Daechliturm

Restaurierung abgeschlossen!

 Sonderbeilage der NLZ (4Mb)


Die Museggmauer und ihre Türme – ein mittelalterliches Bauwerk mit einzigartiger Ausstrahlung

Wasserturm, Kapellbrücke und Museggmauer bestimmen als dominierende Wahrzeichen das historische Ortsbild der Stadt Luzern. Wer sich beispielsweise vom Luzerner Seebecken her der Stadt nähert, sieht und spürt die magische Wirkung, die von den malerischen Türmen ausgeht.

Der schlechte bauliche Zustand, vor allem jener der Mauer, ist bekannt. Alterungseinwirkungen und die sich unter der Mauer hindurch ausbreitenden Baumwurzeln hinterlassen zum Teil schwere (sichtbare und unsichtbare) Spuren.

Um dieses grossartige historische Bauwerk unserer Nachwelt erhalten zu können, braucht es Massnahmen in der Form einer ganzheitlichen, flächendeckenden Restaurierung innerhalb von zwölf Jahren. Seit Jahren bestehen Konzepte für die Restaurierung einzelner Mauerabschnitte und Türme, doch fehlten, bzw. fehlen, die notwendigen finanziellen Mittel.

Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie persönlich die Restaurierung unterstützen können.

Verein für die Erhaltung der Museggmauer
Schwanenplatz 4, 6004 Luzern
 

Zahlen und Fakten

Die Museggmauer ist noch, mit Ausnahme des östlichsten verlorenen Teiles von rund 40 Metern ganz erhalten und misst in der Länge 870 Meter. Sie ist durchschnittlich 1,5 Meter dick; die Höhe variiert je nach Gelände, beträgt aber durchschnittlich um die 9 Meter. Hinter ihrer Zinnenkrone zieht sich ein ungedeckter Wehrgang hin.

Die Zinnen erheben sich über einem nach aussen vorkragenden gemauerten, unregelmässigen Rundbogenfries mit eckigen und abgerundeten Konsolen.

Die Mauer besitzt oder besass verschiedene Pforten. Aufschlussreiche Beobachtungen zur Baugeschichte gelangen im Bereich des Luegislandturms. An dieser Stelle war die Mauer gleichzeitig mit dem Turm bis auf eine Höhe von 3.5 Metern hochgezogen worden. Erst in einer zweiten Phase erhöhte man die Mauer auf rund 9 Meter.
 
 

Öffnungszeiten

Winterpause
Von 1. November 2016 bis 1. April 2017 bleibt der Weg über die Museggmauer geschlossen.
> Besucherflyer
 

Google Map


Virtueller Flug entlang der Museggmauer


Realer Flug über der Museggmauer


   
 

sponsered by proteco © 2016 Verein für die Erhaltung der Museggmauer